Zusammen mit 120 Jugendlichen (ab 14 Jahren) erlernst du in vier Tagen die Grundlagen des Medienmachens. Der Jugendpressefrühling findet vom 10. bis 13. Mai 2018 in der JugendAkademie Segeberg statt. Du bekommst die Möglichkeit, dich in einer Redaktion deiner Wahl auszuprobieren, professionelle Technik in die Hand zu nehmen und arbeitest auf Augenhöhe mit erfahrenen Teamern aus der Medienbranche. Wir bieten dir nicht nur inhaltsstarke Workshops, sondern auch Interviews mit interessanten Gästen und ein unterhaltsames Abendprogramm.
Du willst dabei sein? Fackel nicht lange und sicher dir einen Platz in deiner Lieblingsredaktion.

 

Redaktionen

Live-TV
Das ist ein Studio, drei Kamerazüge, vier Teamer und eine Show! Das Format geht nunmehr in die 5. Runde: Nach zwei Talkshows, einer Tonight Show und dem Wettkönig 2017 wird es in diesem Jahr etwas völlig Neues geben, denn dieses Mal stehen die Darsteller im Vordergrund. Keine Moderation, keine Einspieler, keine Band – und trotzdem wird es die wahrscheinlich anspruchsvollste Sendung, die der JPF je hatte. Neugierig? Sei unser Gast. Mitmachen? Sei unser Kameramann, unsere Regisseurin, unser Aufnahmeleiter, unsere Schauspielerin. Gib uns deinen Erstwunsch und wir geben dir einen Job und die einmalige Möglichkeit an einer ganz besonderen Show mitzuwirken!
Schreibwerkstatt
Magazin und Zeitung sind voll dein Ding? Da bist du bei uns in der Schreibwerkstatt genau richtig! Liefere täglich die brandaktuellen Tagesthemen in der Zeitung auf dem Frühstückstisch und verwirkliche dich in spannenden Artikeln in einem selbstgedruckten Magazin. Wir laden dich ein, zu recherchieren, zu berichten und mit uns zusammen ein tolles Ergebnis zu gestalten. In den Workshops lernst du verschiedene Schreibstile kennen, wie man ein Interview vorbereitet und was einen waschechten Journalisten ausmacht. Nicht nur Theorie steht für uns an der Tagesordnung, sondern unser Motto ist „learning by doing“. In unserer Schreibwerkstatt bist du der Chefredakteur und darfst selbst entscheiden, während wir dir zur Seite stehen.
Radio
„Radio ist Kino im Kopf.“ Und wie das funktioniert, wollen wir mit dir gemeinsam herausfinden. Wir möchten dir zeigen, warum Radio ein spannendes Medium ist und wie du mit deiner Stimme deine Hörer unterhalten und informieren kannst. Bei uns lernst du Umfragen zu produzieren, Interviews zu führen, spannende Beiträge zu erstellen und vieles mehr. Und natürlich kannst du dich als Moderator deiner eigenen, kleinen Sendung ausprobieren und bekommst Einblicke in die Gestaltung einer Live Sendung. Daneben erlernst du den Umgang mit einem Audio-Schnittprogramm und Radiotechnik. Die Radio-Redaktion ist auch für Einsteiger geeignet, Print-Erfahrung ist aber von Vorteil.
Foto Agentur
Schnell am Auslöser und noch schneller veröffentlicht? In der Pressefoto-Redaktion ist das gang und gäbe. Wir werden eine kleine Bildagentur aufbauen und den anderen Redaktionen das liefern, was mit am wichtigsten ist: Fotos. Mit unseren Kameras sind wir immer und überall dabei, um nur Minuten später die Bilder weitergeben zu können – egal ob für Print oder Web. An Langeweile ist dabei nicht zu denken, wir wollen wie die Profis von dpa & Co. arbeiten. Dazu gehören auch Bildbearbeitung, das Erstellen von Symbolfotos sowie individuelle Auftragsarbeiten. Und das Ganze mit dem richtigen Workflow. Auch der Spaß wird bei uns natürlich nicht zu kurz kommen! Diese Redaktion ist ideal für alle, denen der Finger am Auslöser schon zuckt. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Film
„Motion is Emotion“ – Das bewegte Bild vermittelt Gefühle, wühlt auf oder trifft den Zuschauer mitten ins Herz. Die Filmemacher auf dem JPF erzählen eigene Geschichten. Hier geht es um Kreativität und Leidenschaft, Technik und Gestaltung. Wer Filme macht, kann in unterschiedliche Richtungen gehen: Er kann dokumentarisch den Geschehnissen folgen, hautnah dabei sein oder selbst inszenieren. Am Ende steht ein vielleicht spannender, lustiger, schockierender und/oder berührender Kurzfilm.
Social Media Lab
Wann warst Du das letzte Mal länger als 24 Stunden nicht auf sozialen Medien unterwegs? Schon länger her, oder? Auf Facebook, Instagram und Co. tummeln sich aber nicht nur ihr, sondern auch immer mehr Journalisten und große Medienhäuser. Zurecht! Denn Online- und Social-Media-Journalismus hat so einiges drauf – und im Social Media Lab zeigen wir Dir, was! Mit uns entwickelst Du innovative Ideen und Formate und setzen sie selber um: Vom richtig getexteten Posting über’s GIF bis zum Webvideo. Wir sind nah dran am Geschehen des Jugendpressefrühlings und versorgen den JPF und die Welt mit unserem Content – aktuell, digital und trimedial. Wie moderner Journalismus im Netz funktionieren kann, ohne jemals langweilig zu werden – finden wir es gemeinsam heraus!