Wellen schlagen zur Kieler Woche

Die Kieler Woche ist mit drei Millionen Besuchern, zahlreichen Konzert-Acts und Segelregatten das größte Volksfest im Norden Europas. Ihr wollt nicht nur live dabei sein, sondern auch live berichten, Backstage-Interviews führen und nebenbei lernen, wie man für’s Hören schreibt und spricht?

Dann macht mit beim Radioseminar „Wellen schlagen“ und kommt vom 28. bis 30. Juni 2019 nach Kiel, um als Moderatoren, Nachrichtensprecher oder Redakteure mit uns zwei Live-Sendungen für Kiel FM zu produzieren. Reportagen, Interviews, Umfragen: Ihr könnt selbst bestimmen, von welchen Aktionen der Kieler Woche ihr wie berichten wollt, ein paar Promi-Interviews haben wir für euch aber schon vorher festgemacht.

Das nötige Handwerkszeug liefern wir euch, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Ihr lernt, was Radiotexte von Zeitungstexten unterscheidet, wie man mit einem Schnittprogramm umgeht, und bekommt die Technik gestellt. Einzige Voraussetzung: Ihr seid zwischen 16 und 27 Jahren.

Wir übernachten in der Jugendherberge, sodass wir in wenigen Minuten mitten Treiben der Kieler Woche sind. Damit stehten drei Tagen Spaß und Spannung damit nichts mehr im Weg.

Das Wichtigste auf einen Blick: Wellen schlagen

Datum: Freitag, 28. Juni – Sonntag, 30. Juni 2019
Wo: Jugendherberge Kiel + Offener Kanal Kiel
Voraussetzungen: Neugierig auf das Medium Radio, ab 16 Jahren
Wie viel: Teilnahembeitrag steht noch nicht fest, ca. 35 Euro

Informationen und Anmeldung

Der Teilnahmebeitrag liegt voraussichtlich bei 35 Euro. Im Teilnahmebeitrag sind Unterkunft, Verpflegung und Fahrkarten für Kiel enthalten

Die Anmeldung findet ihr voraussichtlich ab Ende Mai direkt auf dieser Seite. Folge der Jugendpresse Schleswig-Holstein auf Instagram und Facebook, damit du den Anmeldestart nicht verpasst.